deutsch |français |english

Wann kommt ein Schriftdolmetscher zum Einsatz?

Der Einsatz eines Schriftdolmetschers ist grundsätzlich in allen Lebensbereichen möglich. Hier eine Übersicht mit konkreten Situationen, in denen es sich lohnt, einen Schriftdolmetscher zu beauftragen:

  • Gesundheit
    Besuche bei Ärzten, Hörgeräteakustikern, Optikern und Sanitätshaus; Therapien, Krankenhausaufenthalte
  • Bildung
    Kinderkrippe, Kindergarten, Schule, Universität
  • Beruf
    Berufsausbildung, Berufsberatung, Umschulung, Vorstellungsgespräch, Fort-/Weiterbildung, Konferenz, Betriebsversammlung, Rentenberatung, Teamsitzung
  • Recht
    Gericht, Polizei, Rechtsanwalt, Notar
  • Kirche
    Gottesdienst, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Firmung, Trauung, Beerdigung
  • Behörde
    Behördengänge
  • Sonstiges
    Selbsthilfegruppen, Veranstaltungen, Versammlungen, Theater-/Museumsbesuche

Ich selbst bin als zertifizierte Schriftdolmetscherin für Betroffene gerne vor Ort im Einsatz, und das nicht nur in Bayern, sondern auch in ganz Deutschland, in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.
Allerdings stehe ich für Onlineeinsätze ebenfalls zur Verfügung.