deutsch |français |english

Herbsttagung HNO 2018

Bei dieser Tagung, die von der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde des Universitätsklinikums Regensburg veranstaltet wurde, erfuhren die Teilnehmer Neues aus dem Fachbereich. Der Kongress stand unter dem Motto „Neues und Bewährtes“. So wurde sowohl auf neue als auch bewährte Behandlungsverfahren eingegangen.

Für mich als Schriftdolmetscherin waren insbesondere folgende Vorträge sehr interessant und aufschlussreich:
- Frühkindliche Schwerhörigkeit: Wie beurteilen wir den Erfolg einer Versorgung?
- Aktive Mittelohrimplantate Soundbridge & Bonebridge
- Neues zur MRT-Kompatibilität beim Cochlea-Implantat
- Intratympanale Injektion bei Hörsturz – ist eine höhere Dosierung von Vorteil?
- Neue Trends in der Technologie von Hörgeräten
- Was können Hörgeräte tatsächlich verbessern?

zurück